Obst Netzwerk

Hier stellen wir unsere Initiative „Streuobstfreunde Allgäu“ kurz SOFA vor. Ziel ist es den naturgemäßen Obstanbau im Allgäu voranzubringen.
Dazu gehören verschieden Schritte von der Pflanzung, über die Pflege bis hin zur Ernte und Verarbeitung des Obstes.

Wir sind ein buntes Team von Menschen mit mindestens einer Gemeinsamkeit: Naturnaher Obstanbau ist uns eine Herzensangelegenheit. Dazu gehört auch der Erhalt alter und bewährter Obstsorten.
Wir sind: Simonette, Ute, Peter, Patrick, Harald und Sebastian

Interaktives Bild vom Streuobstwiesenbündnis Niedersachsen. Gerne anklicken.

Obstbaumpatenschaften:
Bei uns könnt Ihr eine Patenschaft für einen Obstbaum übernehmen. Die Bäume werden von uns komplett gepflegt und Ihr könnt Euren Baum besuchen und beernten.

Wir haben viele verschiedene alte und bewährte Obstsorten. Ihr unterstützt damit den Erhalt von vom Aussterben bedrohten Sorten, von denen viele zB. auch für Apfel-Allergiker geeignet sind. Streuobstwiesen tragen ausserdem einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt bei.
Ab einem Jahresbetrag von 26€ könnt Ihr starten. Mit wachsender Größe des Baumes steigt auch sein Pflegeaufwand. Daher kommen jedes neue Jahr 1€ zum Jahresbetrag dazu. Natürlich steigt jedes Jahr auch die Menge an Obstertrag 🙂
Sollte es mal bspw. klimabedingt (Spätfrost etc.) zu einer kleineren Ernte oder gar Ernteausfall kommen, finden wir gemeinsam eine Lösung für einen Ernteersatz. Gekündigt werden kann immer zum Ende des Jahres hin.

Wer möchte kann über facebook über unsere Gruppe SOFA [=StreuObstFreunde Allgäu] Infos rund ums Thema austauschen und sich vernetzen 🙂 https://www.facebook.com/groups/1988081597879844/

Folgende Obstsorten bieten wir an:

Äpfel:
Borowinka Tafelapfel, sehr saftig, aromatisch, schmelzend, R: Okt.-Dez.
Schneiderapfel Saft-, Most-, Koch- und Backapfel, halbfest, saftig, ausgewogenes Zucker-Säureverhältnis, harmonisch, gehaltvoll, gutes Aroma, R: Okt. L: Feb./März
Rambur Papeleu Tafel- und Wirtschaftsapfel, schmackhaft, saftig wenig süß, R: Okt.-Dez.
Haux Apfel Mostapfel, wenig saftig, hoher Säuregehalt, festes Fruchtfleisch, R: Okt.-März, 
Früher Isnyer
Weirouge Kein Tafelapfel, geringer Zucker- hoher Säuregehalt R: Ab Ende August
Biesterfelder Renette sehr saftig, mürbe und schmackhaft, duftet, Geschmack angenehm süßweinig und fein würzig. R: Sept.-Okt.
Landsberger Renette
Kaiser Wilhelm PR: Ende Sept.-Mitte Okt, GR: bis Jan./Feb. säuerlich süß, wenig Aroma
Klarapfel Tafelobst, mildsäuerlich und saftig, GR: Mitte/Ende Juli
Alkmene
Grahams Jubiläum
Josef Musch
Doppelter Prinzenapfel
Jakob Lebel
Danziger Kantapfel [1 Patenschaft (von 2) bereits vergeben]
Berner Rosenapfel
Rheinischer Bohnapfel
Jakob Fischer
Prinz Albrecht von Preußen
Welschisner
Rewena
Remo
Sonnenwirtsapfel
Schöner von Herrenhut
Kardinal Bea
Biesterfelder Renette

Birnen: 
Frühe von Trevaux
Doppelte Philipsbirne
Alexander Lucas
Gute Graue
Ulmer Butterbirne
Schweizer Wasserbirne

Zwetschgen und Pflaumen:
Schöneberger Zwetschge
Wangenheimer Frühzwetschge
Pflaume Königin Viktoria
Hauszwetschge

Renekloden:
Ouillins Reneklode
Graf Althanns Reneklode

Der Reifezeitpunkt kann im Allgäu klimabedingt etwas später sein, als in der Fachliteratur beschrieben. PR = Pflückreife, GR = Genussreife, L = Lagerfähig (kühl) bis

 

Mostereien im Allgäu:
87733 Markt Rettenbach, Kapellenstraße 10a: Tel.: 08392 8079, Lohnmosterei Grueber
87448 Waltenhofen, Widdum 7: Tel.: 08379 728746, Widdumer Feinbrände und Mosterei
87773 Pless, Brielweg 21: Tel.: 08335 616, Mosterei Anus
87637 Seeg, Hitzlerieder Str. 25: Tel.: 0175 9993095, Blumenfreunde Seeg
88260 Argenbühl, Am Hofgut 25, Tel.:07522 9855244, Mosterei Milz
87700 Dickenreishausen (Memmingen), Obst- und Gartenbauverein, Tel.: 08331 5529 und Getränkemarkt und Küferei Mann, Tel.: 08331 5529
87700 Steinheim (Memmingen), Familie Rauh, Obst- und Gartenbauverein, Tel.: 08331 4226
87733 Frechenrieden (Markt Rettenbach), Willi Blank, Obst- und Gartenbauverein Tel.: 08392 1397

Mobile Saftmosten im Allgäu:
88167 Maierhöfen, Vorholz 3Tel.: 08383 9574 od. 07520 9145341Mobile SaftMoschte GbR

Interessante Links zum Thema:
NABU – Viele Infos zum Thema Streuobst –
BUND Streuobst Niedersachsen
Streuobstwiesenbörse
„Mundraub“: Obst kostenlos ernten und ernten lassen